PRAXIS FÜR HANDCHIRURGIE
Bitte bringen Sie alle vorhandenen Befunde und bildgebendes Material (Röntgenbilder, MRT- und CT-Aufnahmen einschließlich radiologischem Befund) mit, auch wenn auf den Aufnahmen kein krankhafter Befund festgestellt wurde. Dabei sollten möglichst keine Papierausdrucke, sondern CDs oder konventionelle Röntgenfolien bzw. Papierfolien mitgebracht werden.

Bei Arbeits- oder Schulunfällen werden Informationen über die Erstbehandlung (D-Arztbericht oder H-Arztbericht, falls vorhanden) sowie über die zuständige Berufsgenossenschaft, falls bekannt, benötigt.

Bei Kassenpatienten ist die Versichertenkarte erforderlich.